Die Kerns
Gastgeber
StoneHill Ranch
Wintergefühle

Wie uns der Winter bewegt


Schnee bedeckt die Hügel, Teiche und Bäche frieren zu. Höchste Zeit, die sportliche Seite eines Winters im Mühlviertel auszuloten. Schneeschuhwandern, Skifahren und Snowboarden, Langlaufen, Fahrten mit dem (Pferde)Schlitten stehen nun im Vordergrund. Die nun zauberhaft weiße Landschaft unterstützt das mit Kräften. Genieße die tiefverschneiten Winterwälder und atemberaubende Aussichten.

.

Ein Skitag
am Hochficht

Im Dreiländereck des Böhmerwaldes zwischen Österreich, Tschechien und Deutschlangd steigt das Hochland des Mühlviertels in Höhen bis zu 1.300 Meter auf und bringt damit echte Berge fürs Skifahren und Snowboarden hervor.

Die 3-Berge Skischaukel lässt sich durch kurze Wege vom Parkplatz zu den Liftanlagen ohne Mühe erkunden und ist von der Ranch ca. 2h entfernt. Könner und Fortgeschrittene finden im größten Skigebiet außerhalb der Alpen auf den FIS – Rennstrecken ihre Herausforderung.

Langlaufen
in die Spur finden

Die Landschaft des Mühlviertels ist eine nahezu perfekte Mischung für den Langlaufsport: Der hügelige Charakter fordert die Sportler mit knackigen Anstiegen. Aber nur, um sie danach mit dem Fahrtwind entspannender Abfahrten zu belohnen.

3 Loipen mit 6km, 10 km, und 21 km und ein Skating Rundkurs mit 2 km bieten für Anfänger sowie für Könner ein besonderes Erlebnis in der bezaubernden Mühlviertler Landschaft.

 

» Langlauf Verleih // Schuhhaus ATTENEDER

Eine Schlittenfahrt
ja die ist lustig

Der Schnee glitzert, die Luft ist klar und die Sonne scheint einem ins Gesicht. Perfekte Bedingungen für eine Schlittenfahrt. Jedes unserer Blockhäuser hat im Winter seinen eigenen Schlitten vor der Tür. Bequem und für jeden leicht zu handhaben, bestimmst du auf dem Schlitten selbst die Geschwindigkeit mit dem du die tief verschneiten Hügel hinunter braust.

Unser Tipp: Danach schmeckt der heiße Kakao vorm Kaminofen besonders gut!

Schneeschuhwandern
durch weiße Welten

Tausende kleiner Schneekristalle funkeln in der Sonne, schweben schwerelos durch die kalte Winterluft, die jungen Fichten sind ganz dick eingemummelt. Kein Weg mehr zu erkennen. Ohne Schneeschuhe würden wir einfach im tiefen Pulverschnee versinken. Mit den großen Tellern an den Füßen hingegen geht’s problemlos querfeldein. Schritt für Schritt spurt man sich seinen Weg durch den frischen Schnee. 

Wir stellen dir gerne unsere hauseigenen Schneeschuhe zur Verfügung für dieses Erlebnis. 

Saunieren
Heiß und Kalt tut gut

Trotz Minusgraden richtig schwitzen: Wer sich das wünscht, der ist im Winter in unserer Sauna am besten aufgehoben. Denn die Hitze tut nicht nur gut, regelmäßiges Saunieren stärkt das Immunsystem und soll sich positiv auf das Gemüt auswirken.

Unsere beiden Luxusblockhäuser besitzen beide eine hauseigene Sauna. Für alle anderen steht das große Saunablockhaus inkl. Infrarotkabine zur Verfügung. Die richtig Mutigen wagen anschließend eine Abkühlung im Schnee oder einen Sprung in unseren Naturteich. 

Day Spa in der Therme
in Bad Zell

Der Winterkälte entfliehen und sich einen Tag Wärme gönnen. Die Therme Bad Zell ist der ideale Ort für eine kleine Wellnessauszeit. Neben einem Saunabereich und einem Whirlpool steht auch ein kleines Hallenbad und ein Tauchbecken zur Verfügung. Massagen und Schönheitsanwendungen werden ebenfalls angeboten. In den Abendstunden lässt sich der Verwöhntag  am besten im Restaurant Feuerkuchl oder an der Bar ausklingen.

» mehr Infos 

Einkaufstipps für all unsere Selbstversorger & Selberkocher

Mairinger
Mostundmehr Shop

Unser gesamtes Ranch Saftsortiment besteht aus den Mairinger Fruchtsäften. In Wartberg ob der Aist, ca. 40 min von der Ranch entfernt, liegt der obstverarbeitender Familienbetrieb. Neben Fruchtsäften werden dort auch Moste, Sirupe und Destillate produziert und vermarktet. Einen Besuch im kleinen Mostundmehr Shop können wir sehr empfehlen.

» mehr Infos 

Grünhilde
Bauernladen

Eine unserer absolute Empfehlungen für alle Selbstversorger und Selberkocher: ein Besuch bei Grünhilde, im 30 min. entfernten Tragwein.  Grünhildes Laden zeichnet sich durch eine liebevoll ausgewählte, sich stetig erweiternde Produktpalette aus. Das Sortiment reicht von Brot und Gebäck, Mehl, Getreide und Müsli über diverse Wurst und Speckwaren, Milchprodukte, Back- und Kochzutaten, Kräuter und Tees bis hin zu Essig und Öl, Säften, Most und Wein. Frischer Salat, Obst und Gemüse sowie Blumen von der ortsansässigen Gärtnerei runden das Angebot ab. 

» mehr Infos 

Sonnberg
Bio-Fleischhauerei und Schaubetreib

Mit dem „Bio-Wurst-Erlebnis“ entstand in Unterweißenbach ein einzigartiger Schaubetrieb, der Einblick in die Schritte der Biofleisch Verarbeitung bietet. Neben dem „Gläsernen Schlachthof“ und dem Besuch im „Wurstkino“ runden eine Verkostung von herzhaftem Speck im Speckhimmel oder eine Jause aus dem Sortiment Im Bio-Restaurant unter dem Kuhglockenrondell das Erlebnis ab. Natürlich können die Bio Produkte auch im Fleisch- und Wurstfachgeschäft eingekauft werden.

» mehr Infos 

Biohof Thauerböck
in Kaltenberg

Ein Ausflug auf den Biohof  der Familie Thauerböck lohnt sich alle Mal. Im kleinen Hofladen kann man Lust und Laune gustieren. Das Sortiment reicht neben Geschenkartikeln u.a. auch von Bio Whisky, Bio Gin, Bio Edelbrände, Bio Liköre, Bio Tee, Bio Fleisch (Wildmasthendl, Murbodner Weiderinder, Kaltenberger Whisky Schweine), Bio Speck, Bio Wurstwaren, Bio Leberkäse, Bio Dinkelprodukte, Bio Nudeln bis hin zum Pechöl. Außerdem ist eine Betriebsbesichtigung oder Verkostung jederzeit möglich.

» mehr Infos