Wandern im Mühlviertel

Schrittweise Neues entdecken 



Steinreich ist es, das Wanderparadies Mühlviertler Alm. Hier wird es nie langweilig, mit den Wanderschuhen unterwegs zu sein. Auf Wiese folgt Wald, auf Hügel folgt Tal, und allerorten gluckern muntere Bächlein oder thronen riesige Findlings-Steine. Wer sie erklimmt, wird oft mit einer traumhafen Aussicht belohnt. Als Draufgabe finden Wanderer im Feinkostladen der Natur ohne große Mühe schmackhafte Beeren und Schwammerl.

Trotz der Fülle an Wanderwegen, die die Mühlviertler Alm durchziehen, hat man sich die Devise „weniger ist mehr” zu Herzen genommen. Alle in der Wanderkarte verzeichneten Wege sind neu (und bestens!) beschildert.

Ob gemütlicher Spaziergang, Themenwanderung (zum Beispiel der Falkenhof-Wanderweg) oder mehrere Tage umfassende Wanderung durch die Alm-Gemeinden – für jeden Wanderer- und Konditions-Typ, für Groß und Klein, hat die Region die passenden Strecken.